Eine neue Therapie gegen Schmerzen und Bewegungseinschränkungen

Unsere Körperzellen schwingen rhythmisch – solange sie gesund sind. Funktioniert dies nicht mehr richtig, kommt es in der Matrix –das ist die Zellumgebung- zur Verlangsamung und Stauungen. Körperpartien werden  nicht mehr ausreichend versorgt. Dadurch können Giftstoffe nicht abtransportiert werden. Zunächst entstehen leichte Irritationen, später kommt es zu ernsthaften – vor allem schmerzhaften –Störungen, die sich nach und nach auf das gesamte Muskel-, Knochen- ,Knorpel-, Gefäß- und Nervengewebe auswirken können. Diesem Prozeß wirkt die Matrix-Rhythmus-Therapie vor. Das Therapiegerät erzeugt mit mechanischen Schwingungen, analog den körpereigenen, die vor allem die Skelettmuskulatur und das Nervensystem sanft harmonisch anregen. So normalisiert sich der Stoffwechselprozess in kurzer Zeit. Eine Heilung und Regeneration wird eingeleitet.

Was lässt sich behandeln:

  • Abbau von Schwellungen
  • Dehnbarkeit z.B. Spitzfuß Narben, Verwachsungen, Kontraktur, Haltungsschäden
  • Verspannungen, Spastik, Kapselstress
  • Eingeschränkte Beweglichkeit z.B. nach Unfällen, Operationen, Ruhigstellungen
  • Akute chronische Schmerzen wie z.B. Migräne oder Phantomschmerzen
  • Beschleunigung der Nervenregeneration
  • z.B. Tinnitus  oder Karpaltunnel-Syndrom
  • Beschleunigung der Nervenregeneration z.B. Rheuma, Arthrose usw.
  • Wiederherstellung des feinen Gefäßsystems z.B. bei Ulcus, Cellulite oder Krampfadern